Projektfonds

Gefördert werden Projekte mit in der Regel mehrjähriger Laufzeit ab 5.000 Euro. Ziel des Fonds sind nachhaltig wirkende, strukturfördernde Maßnahmen, mit denen die Handlungsziele aus den Handlungs- und Entwicklungskonzepten in den Quartiersmanagementgebieten erreicht werden. Bevor es in die Konkretisierung von Projekten geht, ermitteln das Quartiersmanagement den  Bedarf.

Diese  groben Projektideen entstehen gemeinsam mit der Bewohnerschaft, den Akteuren, den Partnern der Gebietsentwicklung, dem Quartiersrat und den Fachämtern der Bezirksverwaltung vor Ort. Die so ermittelten Handlungsbedarfe gehen auch in das „Integrierten Handlungs- und Entwicklungskonzept“ des Quartiersmanagements ein. Konkretisierte Projektideen werden öffentlich ausgeschrieben. Die Steuerungsrunde wählt dann Projektträger aus, die Quartiersratsmitglieder wirken in diesem Prozess mit.

Informationen zu weiteren Fördermitteln finden Sie hier.

Berlinweite Ausschreibungen der Quartiersmanagements finden Sie auf dem Dachportal 

 

Autor: Quartiersmanagement Berlin, QM-Team