Newsletter - Quartiersmanagement Moabit-Ost

Quartiersprojekte

Ein großer Fördertopf für unsere Stadt

Gemeinsam kreativ sein, gemeinsam feiern 
In diesen Wochen startet das Projekt „Neue und alte Nachbarschaft in der Lehrter Straße“. Das Team der Kulturfabrik Moabit möchte die Begegnungen unter den Bewohner*innen weiter vertiefen, sei es beim Reparieren und Basteln in der Nachbarschafts-Werkstatt oder bei gemeinsamen Feste auf dem Klara-Franke-Spielplatz.


„Gute, gesunde Nachbarschaft“

Das Quartiersmanagement Moabit-Ost schreibt ein Projekt aus, dass die Gesundheit von Älteren, Kindern und Jugendlichen stärken soll. Derzeit nutzen vor allem Mädchen aber auch viele Renter*innen die guten Angebote in Moabit zu wenig. Das soll sich ändern, denn die regelmäßige Bewegung ist eine elementare Voraussetzung für die seelische und körperliche Gesundheit. Das QM-Team erwartet Ihre Bewerbung bis zum 18.4.2017.


Moabit bleibt im Dialog

Bereits im Mai des vorigen Jahres trafen sich Akteure und Bewohner*innen an Runden Tischen im Kiez, um sich über ihre Vorstellungen für ein friedvolles Miteinander auszutauschen. Das Projekt „Begegnung als Chance möchte diesen Prozess vom 26. Juni bis 2. Juli fortsetzen. Diesmal geht es um das Thema „Respekt“. Wären Sie als bereit, an den Dialogtischen mit 5–12 Teilnehmenden die Moderation zu übernehmen? Prima – dann lassen Sie sich am 18. Mai dazu schulen (18–20.30 Uhr, Selbsthilfe-Kontakt- /Beratungsstelle, Perleberger Str. 44.


„Garten- und Naturlehrpfad Lübecker Straße“
Schon seit 2014 stehen in der Lübecker Straße, für alle sichtbar, aus Holz gefertigte Hochbeete. Gepflegt werden diese von Mieter*innen und Geschäftsleuten. Ihnen bietet das Projekt „Grüne Kiezstraße“ in diesem Frühjahr Workshops zur Pflege der Beete an. Geplant ist, daraus einen Natur-Lehrpfad entlang der Lübecker Straße zu entwickeln.


Mit Theater gegen Cyber-Mobbing

Das Ende 2016 abgeschlossene Projekt richtete sich an Schüler*innen der Hedwig-Dohm-Oberschule. Sie wurden dafür sensibilisiert, wie schwer Beleidigungen via Internet und Smartphone für die Betroffenen zu ertragen sind. Sozialarbeiter*innen, eine Beauftragte für Cybermobbing und auch Polizisten klärten die 8. Klassen über mögliche, auch rechtliche Konsequenzen auf. Später versetzten sich die Jugendlichen auf der Theaterbühne selber in die Rolle von Tätern oder Opfern. Auch ihre Eltern wurden angesprochen und konnten Fragen zum Thema Mobbing stellen.

Weitere Themen

Umfrage zum Döberitzer Grünzug

Der Döberitzer Grünzug wird ein Wanderweg vom Klara-Franke-Spielplatz entlang der Bahngleise bis zum Hauptbahnhof sowie von der Lehrter zur Heidestraße. Geplant werden diese neuen Wege für Fußgänger und Radler*innen von der Grün Berlin GmbH, Baubeginn ist 2018. Zunächst jedoch befragt der Betroffenenrat Lehrter Straße die Anwohner*innen nach ihren Wünschen. Beteiligen Sie sich sich bitte an der Umfrage!


Sich ehrenamtlich engagieren

Wer etwas tun möchte für unseren Kiez, kann sich an die FreiwilligenAgentur wenden. Anna Asfandiar und Carmen Troppa geben gern Auskunft und beraten Ehrenamtliche in vielen Fragen an mehreren Orten in Mitte, z.B. mittwochs von 10–12 Uhr im Stadtschloss Moabit.


Mischen Sie mit!
Bereits über 50 Partner sind an diesem kiezübergreifenden Netzwerk beteiligt. Akteure und Nachbar*innen aus Wedding, Gesundbrunnen und Moabit wollen ihre ehrenamtliche Arbeit für und mit Geflüchteten besser abstimmen und gemeinsame Aktionen durchführen. Sind Sie dabei?


Wahl der Senioren-Vertretungen 

Bis zum 31. März stehen in allen Berliner Bezirken die Wahlen zu den jeweiligen Senioren-Vertretungen an – auch in Mitte. Sollten Sie über 60 Jahre alt sein und in Mitte wohnen, dürfen Sie  persönlich oder per Briefwahl Ihre Stimme abgeben. Am 29.3. ist von 10–15 Uhr das Wahllokal im Rathaus Tiergarten geöffnet. Weitere Infos


Jetzt anmelden zum Ortstermin 2017

Vom 30.6. bis 2.7. öffnen beim populären Kunstfestival in Moabit wieder Ateliers, Galerien, Projekt- oder Privaträume. Moabiter Künstler*innen präsentieren ihre Werke in diesem Jahr zum Thema „Protest – Aktuelle Formen demokratischer Teilhabe“. Alle kreativ und künstlerisch Tätigen sind aufgerufen, bis 2. April ihre Teilnahme anzumelden.


Förderung des künstlerischen Dialogs
Bereits zum zweiten Mal vergibt der Fachbereich Kunst und Kultur des Bezirksamtes Mitte Gelder an Künstler*innen des Bezirks. Unterstützt werden „experimentelle künstlerische und kulturelle Kooperationsprojekte“, die den Dialog mit den Bewohner*innen im Blick haben, so wie z.B. die Malerin Carolina Kecskemethy, die künstlerisch mit Jugendlichen arbeitet.

TERMINE & VERANSTALTUNGEN

  • Mittwoch, 29.3. 9-12 Uhr: Redaktions-Sitzung der Bürgerzeitung moabit°21 , GenerationenRaum, Stephanstr. 53  
  • Freitag, 31.3. ab 13 Uhr,  Pflanz-Aktion mit Bewohner*innen des Obdachlosen-Wohnheims Lübecker Str. 6, gemeinsam pflanzen, später grillen. Wer Lust hat, kann Salat oder Kuchen mitbringen. Anwohner sind herzlich eingeladen.
  • Bruno-Lösche-Bibliothek, Mo-Fr 10-19.30 Uhr, Sa 10-14 Uhr. Präsentation des Verlages Bastei Lübbe „Jedem sein Krimi“, Perleberger Str. 33
  • jeden Mittwoch; 15–18 Uhr: offener Schulgarten: Nachbarn treffen, Gärtnern, Nähen oder Stricken, Birkenstraße 35
  • jeden Donnerstag, 14.30–16 Uhr: Rundum fit für alle ab 50 im Poststadion
  • Dienstag, 4.4. 19 Uhr: Sitzung des Betroffenenrats Lehrter Straße, B-Laden Lehrter 27-30
  • Samstag, 8. April, 15 Uhr, Kaffeeklatsch bei BürSte, Stephanstr. 43, kostenlos - einfach vorbeikommen
  • Sonntag, 9. 4., 14 Uhr: Schatzsuche für Groß & Klein, Familienzentrum Rathenower 17
  • Mo-Do, 10.–13.4.. 10–13 und 14–17 Uhr Osterferien im Schulgarten Moabit, Kurse für Kinder von 6–12 Jahren, Birkenstr. 35
  • Do–So, 13.–17. April: Basketball-Turnier in Moabit. International Eastercup 2017 Motto: „From Kids for Kids, Kids are organizing this event" /
  • Donnerstag, 20.4., 19 Uhr: Vernissage „sans papiers - Das Leben ist eine Reise“, Dinner-Lecture mit Hamid Sulaiman (Syrien), Kurt-Kurt, Lübecker Str. 13 

FÖRDERUNGEN

Ein Blick auf die große Förder-Landschaft und die zahlreichen Ausschreibungen sowie Wettbewerbe lohnt. Hier erhalten Sie regelmäßig interessante Informationen.

  • Fördermittel, aber wie? Gerade erschienen sind zwei Broschüren, die Ratschläge zur Suche und Beantragung von Fördergeldern geben. Beide sind im QM-Büro erhältlich.
  • Der Fonds Soziokultur vergibt an kulturelle Initiativen, Zentren und Vereine erneut Gelder für soziokulturelle Projekte. Anträge sind bis zum 2.5.2017 zu stellen.  
  • „denkmal aktiv“: Eine 6. Klasse der Reinhardswald-Grundschule beschäftigte sich 2016 mit Brücken zu Zeiten der Industrialisierung. Die Ergebnisse präsentiert sie  im Rahmen der Ausstellung da! Architektur in und aus Berlin der Architektenkammer Berlin, stilwerk Kantstraße. bis 8. April 2017
  • „Ich kann was“:  Projekte und Einrichtungen der offenen Kinder- und Jugendarbeit erhalten finanzielle Unterstützung, wenn sie 9- bis 16-Jährige an die digitale Welt heranführen. Themen aus Gesellschaft, Kunst oder Sport sollen über Computer, Programmierung oder Robotik verknüpft werden. Anträge bis 30.4. einreichen!

Impressum:

Herausgeber: Quartiersmanagement Moabit Ost, team@moabit-ost.de, Tel. 030 9349 2225, Wilsnacker Straße 34, 10559 Berlin, 27.2.2017

Redaktion: Anne Gebauer, Bianka Gericke,

Grafiken/Fotos: LayoutManufaktur, FreiwilligenAgentur, Galerie Nord, Betroffenen-Rat Lehrter Straße, Gudrun Radev


Hier können Sie Ihre Daten ändern oder sich aus dem Newsletter-Verteiler austragen.

Quartiersmanagement Moabit-Ost - | E-Mail: team@moabit-ost.de | Web: www.moabit-ost.de